Published On: Di, Jul 4th, 2017

o gelingt euch der Style von Brigitte Bardot

SLässig und locker, aber gleichzeitig sinnlich und supersexy: Schon vielfach wurde der Style von Brigitte Bardot kopiert. Die 60er-Jahre gehören auch in diesem Jahr mit ihren Haartürmen wieder zu den Trendfrisuren. Die Frisur von Brigitte Brdot ist genau das Richtige für euch, wenn ihr ganz vorne mit dabei und für den Sommer gerüstet sein wollt. Wie ihr den Style der Schauspielerin nachstylen könnt, erfahren Sie hier. Außerdem gibt es euch hier auch ein paar hilfreiche Tipps und ausführliche Anleitung, lesen Sie nun weiter.

Ob Cate Blanchett, Angelina Jolie oder Jennifer Lawrence: In Sachen Trends und Styling sind die Hollywood-Schauspielerinnen oft unsere Vorbilder. Doch schauen wir uns von heute doch nicht nur bei den Stars so manchen Trend ab – der Style von Audrey Hepburn fasziniert uns genauso wie der Look von Brigitte Bardot. Es ist praktisch, dass sich die Profis damit auskennen! Hier gibt es eure ein paar hilfreiche Tipps und Tricks von Nivea-Styling-Expertin Sally Brooks,wie ihr euch die Frisur von Brigitte Bardot spielend leicht zu Hause nachmachen könnt.

Schritt 1

Ihr müsst zu Beginn einen Mittelscheitel ziehen, um die Frisur von Brigitte Bardot zu stylen. Anschließend links und rechts einen schmale Haarsträhne abteilen und mit einem Clip fixieren.

Schritt 2

Als Nächste nehmt ihr vom Oberkopf eine breite Haarpartie auf, die ihr am Ansatz stark toupiert. Glätten die Oberseite danach vorsichtig. Die toupierten Haare leicht hochschieben und mit Haarnadeln zu einem Tuff fixieren. Mit dem übrigen Haar werden die restlichen Haarenden verkämmt.

Schritt 3

Ihr müsst jetzt nur noch die beiden Seitenteile lösen, locker nach hinten nehmen und zu einem einfachen Knoten als natürliches Haarband am Hinterkopf binden. Alles stecken abschließend mit Haarnadeln unsichtbar fest. Kleiner Tipp: Das Haar nicht doppelt knoten, das es sonst schwerer wieder zu lösen ist. Zu guter Letzt könnt ihr noch einen farbigen Haarreif benutzen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei uns machen!

About the Author

-

Leave a comment

XHTML: You can use these html tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>